Suchen

Dienstleistungen im Bereich UAV weiter ausgebaut



























Schon seit Jahren beschäftigen wir uns im Rahmen von öffentlichen Projekten wie beispielweise CopKa (Techhnologieentwicklung zur interaktiven Einsatzführungsunterstützung unter Einbeziehung eines Copters und eines Ka-Band-Satcom-Links, FKZ: 50YB1523) mit dem Thema UAV und deren Einsatzmöglichkeiten.

Da dieser Bereich immer mehr an Bedeutung gewinnt, haben wir unser Dienstleistungsangebot in diesem Bereich weiter ausgebaut.

Neben der Entwicklung von Systemlösungen können wir nun auch über unser akkreditiertes Prüfzentrum spezielle EMVU-Messungen anbieten. Dabei können alle Prüfungen abgedeckt werden, welche auch zum normalen Akkreditierungsumfang der EMVU gehören ( z.B. BGB B11, DGUV16 oder ICNIRP 2010). Auch individuelle Anfragen wie beispielsweise das Messen von magnetischen Flussdichten von Hochspannungsleitungen, können durch uns im Flug mit UAVs realisiert werden. Mit diesem neuen Ansatz, werden auch Messungen in/an schwer zugänglichen Bereichen machbar.

Um den Kunden den richtigen Umgang mit dem UAV nahebringen zu können, bieten wir als anerkannte Stelle des Luftfahrtbundesamtes abrundend, eine Prüfung zum Erhalt eines Kenntnisnachweises nach § 21D der Luftverordnung (LuftVO) ins unserem Hause an. Vorab werden die Teilnehmer in allen notwendigen Kategorien wie Luftrecht, Meteorologie und Operations geschult, um mögliche Fragen und Unsicherheiten im Umgang mit UAVs auszuräumen. Nach bestandener Prüfung erhält jeder Prüfling die Bescheinigung zum Kenntnisnachweis, den sogenannten „Drohnenführerschein”.

Neben dem kompletten Dienstleistungspaket, bieten wir natürlich auch die Services als einzelne Bausteine an.

Sie haben Interesse an unseren UAV-Dienstleistungen, möchten wissen wann ein Kenntnisnachweis notwendig ist und benötigen mehr Informationen oder ein individuelles Angebot? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an contact@imst.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


zurück