Suchen

IMST auf der Electronica 2010

Vom 09.11.2010 bis zum  12.11.2010 ist die IMST GmbH auf der Electronica in München vertreten. Wir präsentiert auf der Messe neben den bewährten Produkten die neuesten Entwicklungen, die Funkmodule iM860A und iM201A. Ein weiteren Schwerpunkt bilden die Wireless Building Blocks, in Modul-Baukasten zur schnellen, flexiblen und kosteneffizienten Realisierung von drahtlosen Kommunikationslösungen. Sie finden uns in Halle A4, Stand 379

Wireless Solutions

Drahtlose Kommunikationssysteme erfahren eine immer größer werdende Bedeutung in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens. Begonnen in der Telekommunikation, entdeckten schnell die Industrie und anschließend die Privathaushalte die Vorteile von „wireless“. Ob Kommunikation oder Lokalisierung per Funk, ob schmalbandige oder modernste breitbandige Funksysteme, den Anwendungen scheinen keine Grenzen gesetzt.
In allen Anwendungsgebieten drahtloser Lösungen bietet die IMST GmbH seit vielen Jahren Entwicklungs- und Prüfdienstleistung an. Seit einiger Zeit gehören auch Produkte und Lizenzen auf Basis von eigenen Modulen zum Leistungsumfang.

WiMOD

Unser engagiertes Arbeiten spiegelt sich aktuell in unseren neuesten Entwicklungen wider, den Funkmodulen  iM860A und iM201A.
Das bereits in Serie produzierte iM201A, stellt im Vergleich zum Vorgängermodell iM200A eine noch größere Datenrate von 2MBit zur Verfügung steht und ist über den skalierbaren Microcontroller für einen erweiterten Anwendungsbereich einsetzbar.
Das iM860A ist ein Schmalbandmodul für das 868MHz Frequenzband, welches IMST vor allem für den Einsatz in Gebäuden entwickelt hat. Mit einem Link Budget von bis zu 130dB ist auch beim Senden durch mehrere Wände und Decken eine hohe Übertragungssicherheit gegeben.

Wireless Bulding Blocks

Unter dem Label Wireless Building Blocks wurde ein Modul-Baukasten zur schnellen, flexiblen und kosteneffizienten Realisierung von drahtlosen Kommunikationslösungen für viele Branchen aufgebaut. Der Baukasten bildet mit seiner Vielzahl von drahtlosen und drahtgebundenen Schnittstellen und Softwarebibliotheken eine hervorragende Grundlage für die Umsetzung innovativer Ideen. Auf Basis der vielfältigen Auswahl an Komponenten sind die Experten der IMST GmbH in der Lage in kurzer Zeit kundenspezifische Lösungen, Produkte und IPs zu entwickeln.
Nach einer Beratung zur Auswahl der geeigneten Prozessorplattform, der passenden Funktechnologien, der applikationsbedingten drahtgebundenen Schnittstellen und der Software-Module aus dem Modul-Baukasten der IMST GmbH, werden die noch fehlenden Module in Hard- und Software entwickelt und alle Module inklusive der passenden Antennen zu einer Lösung integriert.

Das akkreditierte Prüfzentrum der IMST GmbH bietet die notwendigen Zertifizierungen, um die Produkte international vermarkten zu können, aus einer Hand an.

zurück