Suchen

Smart Metering von IMST auf der embedded world 2013 und CeBIT 2013

IMST, deutscher Spezialist für Funklösungen zeigt auf der Embedded World 2013 in Nürnberg und der CeBIT 2013 in Hannover die neuesten Lösungen für Smart Metering Anwendungen.

Im vergangenen Jahr hat der Bereich Wireless Solutions der IMST GmbH auf Basis des iM871A – einem der bis dahin besten Wireless M-Bus-Module im Markt – im Auftrag der RWE Effizienz GmbH das RWE SmartHome Power Control System entwickelt. RWE SmartHome Power Control ermöglicht - in Verbindung mit der RWE SmartHome Zentrale - das unkomplizierte Auslesen der Zählerdaten aus einem elektronischen Haushaltszähler (EDL21). Mit RWE SmartHome Power Control kann der Energieverbrauch täglich, wöchentlich oder monatlich ausgewertet werden. Intelligentes Energiemanagement reduziert so Stromverbrauch und -kosten. Das System besteht aus einer speziell für den Kunden entwickelten Infrarotausleseeinheit, dem iM871A-ir und dem IMST eigenen Wireless M- Bus USB Stick iM871A-usb.

„Das Projekt spiegelt die Kernkompetenz des IMST wieder“, sagt Heinz Syrzisko, Leiter des Bereiches Wireless Solutions. „Durch Anpassungen in der Hard- und Software, sowie spezifischen Antennenentwicklungen wurde basierend auf einem WiMOD Standardmodul iM871A in kürzester Zeit ein Komplettsystem entwickelt und als fertiges Produkt an den Kunden ausgeliefert.“

Neben der Zählerfernauslesung wurde auch die Modulpalette für Wireless M-Bus erweitert. Unter den Produktbezeichnungen iM170A, iM470A und iM873A zeigt IMST drei pinkompatible Wireless M-Bus Module mit gleichem Footprint für die Frequenzbereiche 169 MHz, 433 MHz und 868 MHz. „Dadurch bietet sich für den Kunden die Möglichkeit in seiner Applikation ohne größere Designänderungen die Module zu tauschen“ erläutert Heinz Syrzisko, Leiter des Bereiches Wireless Solutions bei IMST. Das Modul iM873A basiert auf den aktuellen Chipsätzen der Firma Silabs und ist speziell für batteriebetriebene Geräte mit extrem langer Betriebsdauer optimiert.

Neben den beiden Neuheiten zeigt IMST selbstverständlich die ganze WiMOD-Familie aus vorzertifizierten Funkmodulen sowohl für proprietäre Protokolle als auch für standardisierte Protokolle in den lizenzfreien ISM-Bändern bei 868 MHz und 2,4 GHz. Die Module ermöglichen eine kosteneffiziente und schnelle Integration von Funktechnik in bestehende oder neue Produkte. Dabei benötigen Anwender kein spezielles Know-How in HF-Technik. IMST bietet Unterstützung bei der Anpassung von Hardware und Software an Kundenanforderungen und bei der Integration der Module in die Applikation.


zurück